Wichtige Informationen für die Zeit, in der keine Gottesdienste stattfinden können

Aktuell

  • täglich bis 4. April: Gebetsnovene in der Zeit der Corona-Pandemie. Hier geht’s zum Text (PDF)
  • Mittwoch, 1. April 17 Uhr: Kindersendung auf dem Pfarrsender (98,9)
  • Sonntag, 5. April 9:30 Uhr Seelenrosenkranz, 10 Uhr Radiomesse aus Sterzing (98,9) und Segnung der Palmzweige übers Radio
  • Montag, 6. April 19 Uhr Radio-Bußfeier aus Sterzing (98,9)

Gottesdienste

Der Pfarrsender Sterzing (UKW 98,9) überträgt täglich die Hl. Messe mit den Gebetsanliegen aller Pfarreien im Wipptal.

Sonntags um 10 Uhr Radiomesse
Werktags um 19 Uhr Radiomesse
Karwoche: Gründonnerstag 19 Uhr, Karfreitag 15 Uhr, Osternacht 20 Uhr

Täglich um 9 Uhr feiert Bischof Ivo im Dom von Bozen Hl. Messe. Sie wird auf Radio Grüne Welle übertragen, sowie als Livestream

Täglich um 7 Uhr feiert Papst Franziskus eine Hl. Messe mit 3-Minuten-Predigt in der Casa Santa Marta. Sie wird mit deutscher Übersetzung auf Radio Maria Südtirol und als Video- Livestream übertragen.

Fragen und Antworten (Diözese Bozen-Brixen)

Die Diözesanleitung hat eine Seite mit Antworten auf die häufigsten Fragen zusammengestellt, die für die gesamte Diözese gültig sind. Sie finden sie hier:  Maßnahmen der Diözese – Fragen und Antworten

Gebet für die Seelsorgeeinheit

Nach jeder Radio-Messe im Pfarrsender beten wir für die Seelsorgeeinheit. Wenn sie mitbeten möchten, finden sie den Text hier: Gebet für die Seelsorgeeinheit Wipptal.

Totengedenken, Beichte, Kirchenbesuch in Trens

Die Kirche von Maria Trens ist täglich von 9–17 Uhr geöffnet.

Wenn sie beichten möchten oder ein seelsorgliches Gespräch wünschen, dann rufen sie an und vereinbaren sie einen Termin mit Pfarrer Josef Augsten: 0472 647132

Bei einem Todesfall kann kein öffentlicher Seelenrosenkranz stattfinden. Stattdessen beten wir jeden Sonntag um 9:30 Uhr vor der Messe im Radio (98,9Mhz) den Seelenrosenkranz für die Verstorbenen der letzten Woche. Zudem wird der Sarg in der Friedhofskapelle aufgebahrt und sie können dort über den Tag verteilt beten. Dabei ist unbedingt darauf zu achten, dass ein mind. ein Meter Abstand zwischen den betenden Personen gewähleistet ist. Das kann auch bedeuten, vor der Kapelle zu bleiben, wenn schon ein paar Personen in der Kapelle sind. Die Verabschiedung findet im engsten Familienkreis statt. Es dürfen max. 10 Personen teilnehmen.

Weitere nützliche Tipps, um diese Zeit gut zu überstehen

Bischof Ivo hat ein Wort der Ermutigung an die Diözese verfasst. Sie können es hier nachlesen: Wort der Ermutigung von Bischof Ivo

Ein Video mit 20 Tipps, wie man die Zeit zuhause sinnvoll gestalten kann: Mir fällt die Decke auf den Kopf – 20 Tipps von Johannes Hartl

Es gibt eine Vielzahl an Gottesdienstübertragungen in Fernsehen und Internet. Gottesdienst-Übertragungen in deutscher Sprache